Über die Hängebrücke von der Riederalp zur Belalp

Der Hängebrückentrail von der Riederalp zur Belalp gehört zu den Klassikern in der Aletscharena. Vier Stunden Wanderung bieten viel Abwechslung – und ein paar Höhenmeter.

 

Eines im Voraus: Sowohl Anfangs- wie Endort sind Highlights dieser Tour, egal in welche Richtung man sie begeht. Startet man auf der Riederalp, ist man in einer halben Stunde beim Hotspot Riederfurka. Oberhalb des Hotels liegt das Pro-Natura-Zentrum Villa Cassel.

Hier kann man sich mit einem Kaffee stärken, bevor man den Abstieg durch den Aletschwald unter die Füsse nimmt. Gut 600 Meter steigt man ab zur Hängebrücke, vorbei am Grünsee.

Die Hängebrücke wurde im Jahr 2008 erbaut und führt in 124 Metern Länge über die Massa. Schon früher gab es die Verbindung zwischen Rieder- und Belalp, damals noch über den Gletscher, der sich heute zurückgezogen hat. Beim Standort der Hängebrücke sieht man gerade mal noch einen Zipfel der Eismasse.

Die weidenden Ziegen machen das geplante Picknick bei der Brücke zunichte. Kaum packt man seinen Rucksack aus, sind sie vor Ort und stecken ihre Nase in den Sack.

Ziel rückt langsam näher

Der Aufstieg zur Belalp geht vorwiegend durch grüne Wiesen. Schon von weitem sieht man die Kapelle auf der Belalp. Aber der Weg streckt sich – sehr langsam kommt der Ort näher, und zum Schluss muss man sich das Erreichen des Ziels durch einen steilen Zickzack-Kurs verdienen.

Wie schön, auf dem Plateau beim Hotel Belalp zu stehen und rundum zu schauen. In weiter Ferne sieht man die Riederfurka, der Gletscher seinerseits ist viel besser ins Bild gerückt.

In der Kapelle findet eine Hochzeit statt, und plötzlich taucht die Braut zu Fuss auf, unter ihrem langen Hochzeitkleid die Turnschuhe an.

Die letzte halbe Stunde ist geschenkt, auf einem breiten Weg gehts zur Bergstation der Gondelbahn. Die Belalp selbst besteht aus einigen zerstreuten Häusern, im Winter wird hier natürlich Ski gefahren. Die Gondelbahn führt nach Blatten, wo das Postauto bis Brig fährt.

Tour
Länge: 11 Kilometer
Dauer: 4 Stunden
Auf- und Absteig: 700, 880 m
Startpunkt: Riederalp
Endziel: Belalp

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.