Vorhang auf für den Burgäschisee

In der Schweiz gibt es die grossen bekannten Seen wie Genfersee, Zürichsee oder Vierwaldstättersee. Aber es gibt auch viele kleine Seen, die den grossen nicht wirklich nachstehen.

  • Mit dem Boot auf den Burgäschiseeee
    Burgäschisee 1: Mit dem Boot auf den See
  • In der Badeanstalt am Burgäschisee
    Burgäschisee 2: In der Badeanstalt
  • Am Burgäschisee, Blick Richtung Aeschi
    Burgäschisee 3: Blick Richtung Aeschi
  • Burgäschisee 4: Nochmals Schwimmbad
    Burgäschisee 4: Alles bereit für einen Schwumm
  • Der Obersee in Arosa
    Arosa 1: Der Obersee
  • Der Urdensee bei der Hörnlihütte in Arosa
    Arosa 2: Der Urdensee bei der Hörnlihütte
  • Kleiner See in der Nähe der Maraner Hauptji bei Arosa
    Arosa 3: Kleiner See in der Nähe der Maraner Hauptji
  • Sils Maria: Der Silsersee
    Sils Maria: Der zugefrorene Silsersee
  • Der Sempachersee
    Sursee: Der Sempachersee
  • Der Davosersee im Winter
    Davos: Der Davosersee im Winter
  • Viel Grün und Blau fürs Auge: der Etang de Gruère im Jura
    Saignelégier: Etang de Gruère
  • Idylle am Hüttnerseeli
    Hütten: Hüttnerseeli

 

Haben Sie schon mal vom Burgäschisee gehört? Oder ihn sogar besucht? Falls Sie nicht aus den Kantonen Solothurn oder Bern sind, vermutlich nicht. So erging es mir auch, obwohl der Bauernhof meiner Grosseltern ganz in der Nähe stand. Doch vor ca. 3 Jahren bin ich per Zufall mit dem Velo zum ersten Mal am See vorbeigeradelt.

Der See erstreckt sich über eine Fläche von 500 mal 600 Metern. In einer guten halben Stunde ist er umrundet. Die Lage des Sees schien auch schon unseren Vorfahren zu behagen. Jedenfalls wurden hier bedeutende urgeschichtliche Siedlungsplätze gefunden.

Freizeit am See

Heute steht der See zum Grossteil unter Naturschutz. Und doch kommen die Freizeitmöglichkeiten am See nicht zu kurz. Es gibt ein Strandbad und eine Ruderbootsvermietung sowie das Restaurant Seeblick. Ja, sogar übernachten kann man direkt am See.

Der See ist ein Kleinod und die fremden Besucherinnen und Besuchermerken, dass diesem idyllisch gelegenen Gewässer auch Sorge getragen wird.

Bern oder Solothurn?

Ein Drittel des Sees liegt auf Berner Boden, der Grossteil auf Solothurner Land. Er liegt bei Aeschi SO und nahe bei Herzogenbuchsee. Der Besuch des Sees kann ideal mit einer Wander- oder Veloroute verbunden werden.

In der Bildstrecke oben sehen Sie neben dem Burgäschisee ein paar Impressionen anderer kleiner Seen in der Schweiz.

Weitere Infos

Alles rund um den Burgäschisee; Tipps für Ausflüge auf Schweizmobil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.