Der Kristallshop auf der Riederalp

Zwischenstopp auf der Riederalp: Kristalle en masse

Kinder lieben in der Regel Steine. Vor allem wenn sie nass sind, zeigen sie ihren vollen Glanz. Wer kennt diese Enttäuschung nicht? Bei einem Strandspaziergang hat man nicht nur Muscheln, sondern auch schöne Steine gesammelt. Doch kaum sind diese schillernden Etwas getrocknet, verlieren sie ihre ganze Pracht.

Die Bergspitze des Riederhorns

Fantastischer Blick vom Riederhorn aus

Die Wandermöglichkeiten in der Aletscharena sind sehr vielfältig. Die Verbindung von Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp erlaubt viele Touren, die wenig Höhenmeter beinhalten. Wer aber Höhenmeter rauf und runter sucht, wird hier genauso fündig: Aufstiege aufs Bettmerhorn und Eggishorn bieten sportliche Touren an.

Im Wallis: Auf dem Massaweg

Schon lange geplant und nun im April endlich durchgeführt: die Massenwanderung von Ried-Mörel nach Blatten. Die Tour dauert knapp 3 Stunden. Der Tag ist sonnig und warm. Das erste Teilstück führt der Riederi-Suone entlang und öffnet einen tollen Blick ins Simplongebirge.

Auf dem Panoramaweg zwischen Riederalp und Bettmeralp

Die Riederalp im November

Es gibt in den Bergen im Jahresablauf eine Sommer- und Wintersaison und je eine Zwischensaison. Klar, wer Skifahren will, geniesst die Berge im Winter, wer wandern will, in der Regel im Sommer und Herbst. Dann kommt die Zeit der Revision und die Vorbereitung auf die Wintersaison.