Leukerbad vom Gemmipass aus

Leukerbad im Wallis: Wandern oder Lesen?

Vom 30. Juni bis 2. Juli findet in Leukerbad das 22. Internationale Literaturfestival statt. Schon seit Jahren auf dem Programm, ist es mir leider auch dieses Jahr nicht möglich, teilzunehmen. Aber ob mit oder ohne Literatur, das Walliser Bergdorf bietet alles für ein gelungenes Wochenende.

Landschaften zum Träumen

Nicht immer bleibt viel Zeit zum Reisen. Dann zum Beispiel, wenn frau an einem neuen Reisebuch schreibt und in der Endphase vor allem die Bibliothek von innen sieht. Aber was für ein Glück, wenn zwischendurch beim Aufblicken vom Computer doch ein herrliches Bergpanorama winkt wie hier im Wallis. Wie das geht? Zwischendurch in den Bergen weiterarbeiten.

1200 oder 700 Meter über Meer?

Kaum werden die Bahnen im Frühling nach den letzten Skiabfahrten abgestellt, wird es sehr ruhig in den Bergen. An Restaurants, Hotels, Geschäften sieht man ähnliche Schilder: Betriebsferien bis … irgendwann im Mai.

Oh Wind, du schönes Kind

Es war eine abwechslungsreiche Wetterwoche in den Bergen. Schnee, Nebel, Sonne und immer wieder Wind. Nicht nur in den Flumserbergen mussten die Bergbahnen zum Teil abgestellt werden – hier der Blick Richtung Maschgenkamm.

Bergluft schnuppern

Mitten in der Zwischensaison, mit liegengebliebenem Schnee, leichtem Nieselregen, menschenleeren Wegen und stillstehenden Bergbahnen habe ich ein Wochenende im Flumserberg, St. Gallen, genossen – ein Ort, an dem meine Familie sich immer wieder aufhält.